Gin and tonic

Back to all cocktails

DIE AUSWAHL AN GINS, GLÄSERN UND GARNITUREN IST GIGANTISCH GROẞ, DOCH WIR HABEN UNS ENTSCHIEDEN: DIES IST UNSER REZEPT FÜR DEN ULTIMATIVEN G&T.

Scroll down for full recipe

Die Geschichte des G&T beginnt in Indien: Zum Schutz gegen Malaria bekamen britische Soldaten, die dort stationiert waren, jeden Tag mit Chinin versetztes Wasser, das sie in einem Anflug von Genialität mit ihrer täglichen Ration Gin mischten. Eine Legende war geboren! Doch in den 1970er- und 80er-Jahren, als billiges Tonic Water den Markt überschwemmte und den Eigengeschmack des Gins buchstäblich ertränkte, wandten sich viele Briten von dem einst so beliebten Klassiker ab. Bis zum fulminanten Comeback vor wenigen Jahren, als erstmals Tonic Water in Premium-Qualität auf den Markt kam und es eine Lockerung der britischen Gesetzgebung erlaubte, auch in kleinen Mengen destillierte Gins in den Handel zu bringen. Heute knüpft der G&T nahtlos an seine Glanzzeit an: Laut WSTA (Wine and Spirit Trade Association) betrug der Umsatz mit Gin im Jahr 2018 allein in Großbritannien rund 1,9 Milliarden GBP.

Zutaten

150 ml Fever-Tree Premium Indian Tonic Water

50 ml klassischer London Dry Gin

Viel frisches Eis

Ein Stück Limettenzeste

Methode

Die Spanier servieren ihren G&T im Copa-Glas – einem großen Ballonglas, das die herrlichen Aromen der Botanicals freisetzt und so eine weitere Genussebene eröffnet. Für den Hausgebrauch tut es auch ein Rotweinglas mit großem Kelch. Zuerst das Glas mit Eis füllen. Große, klare Eiswürfel sind ideal – je mehr davon, desto geringer die Gefahr, dass sie schmelzen und den Drink verwässern. Dann einen Teil Gin dazugeben, gefolgt von drei Teilen Premium Indian Tonic Water. Die herbe Süße der Limette harmoniert hervorragend mit dem klassischen G&T. Wir haben es jedoch nicht auf den Saft abgesehen, sondern auf die ätherischen Öle in der Zitrusschale. Wie Sie die ins Glas bekommen? Einfach ein dünnes Stück Zeste abschälen und über dem Glas zwischen Daumen und Zeigefingern drehen, um den Drink mit den Ölen „abzuspritzen“. Anschließend die Zeste ins Glas werfen. Tipp: Trinken Sie den Drink direkt aus dem Glas und ohne Strohhalm, um das volle Geschmackserlebnis zu genießen. 

Mixers: Premium Indian Tonic Water

Spirits:

No spirits

Tastes: